Maiandacht an der HVS Fürstenzell

Auch in diesem Jahr lud der Kreisverband Passau im Wonnemonat Mai zu einem Abstecher ins Passauer Land ein, um

Kultur und Tradition aufrecht zu erhalten, zur
Ehre der Mutter Gottes zu beten und zu singen und
Gemeinschaft in geselliger Runde zu erleben.   

Ziel war wieder die Mitfeier der zur schönen Tradition gewordenen Maiandacht am Marienbrunnen der Heimvolksschule Fürstenzell, die unter Mitwirkung der Diözesanbläser Passau sowie Schülern der HVS Fürstenzell von Pater Wilhelm Tangen zelebriert wurde. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein beim Grillfest im Pausehof kam man ins Gespräch und verbrachte so manche schöne Abendstunde in lauer frühsommerlicher Luft. Der stattliche Chor des Internats gab dabei noch einige Lieder gekonnt zum Besten. 
 

Unsere Homepage verwendet Cookies. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die weitere Nutzung unseres Angebotes stimmen Sie der dort beschriebenen Nutzung von Cookies auf unserer Homepage zu.